Ausstellung: Wohlfühloase Innenhof

26. Jänner 2010, 12:20
3 Postings

Gebietsbetreuung beleuchtet vom 9. Februar bis 31. März die baulich-räumliche Entstehungsgeschichte der Wiener Innenhöfe

Wien - In den dicht bebauten Gründerzeitvierteln Wiens fungieren Innenhöfe oft als wichtige Frei- und Erholungsräume. Meist werden die Höfe gemeinschaftlich von den HausbewohnerInnen genutzt und bleiben der Öffentlichkeit verborgen. Dafür bieten sie etwa PensionistInnen oder Familien mit Kleinkindern eine leicht erreichbare Gelegenheit zum Aufenthalt im Freien, nicht selten finden sich auch selbst angelegte Gärten in den Höfen. Die baulich-räumliche Entstehungsgeschichte der Innenhöfe Wiens beleuchtet nun eine Ausstellung, die vom 9. Februar bis 31. März in der Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 20. Bezirk zu sehen ist. Präsentiert werden konkrete Beispiele aus ganz Wien, ein Schwerpunkt gilt den Innenhöfen der Brigittenau. Zu sehen sind auch die Siegerprojekte des im letzten Jahr durchgeführten Fotowettbewerbes der Gebietsbetreuung. (red)

Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 20. Bezirk
Allerheiligenplatz 11
1120 Wien

Eröffnung: Dienstag, 9. Februar, 19 Uhr
Ausstellung bis 31. März

Mo bis Mi 9 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr
Do 13 bis 19 Uhr
Fr 9 bis 12 Uhr

Links
gbstern20@gebietsbetreuung.wien.at
www.gebietsbetreuung.wien.at

  • Vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen finden sich in Wien oft begrünte Innenhöfe.
    foto: gbstern20

    Vor den Augen der Öffentlichkeit verborgen finden sich in Wien oft begrünte Innenhöfe.

Share if you care.