Stiftungsräte gehen

25. Jänner 2010, 17:54
posten

Bürgerliche Mitglieder März, Radel wollen nicht mehr

Dienstag beginnt die Faxwahl von sechs der 35 ORF-Publikumsräte. Die SPÖ bestand darauf mit Blick auf eine klarere rote Mehrheit im Stiftungsrat, der im ORF das Sagen hat. Prominente bürgerliche Stiftungsräte gehen - wie Vorsitzender Klaus Pekarek - vor der Neubestellung.

Leopold März verlässt den Stiftungsrat nach 15 Jahren im "Unmut", dass an den Gremien - siehe oben - alles beim Alten bleibt, kein "echtes Aufsichtsgremium" kommt und der Publikumsrat nicht gestärkt wird. Auch Peter Radel, lange ORF-Direktor, hat seinen Rückzug "angeboten".

Die Grünen schicken den - nach einem Hearing nachnominierten - Anwalt Wilfried Embacher in den Stiftungsrat, Wien Tourismusdirektor Norbert Kettner, Kärnten Babyhotelier Siggi Neuschitzer, die Steirer wieder Versicherungs-chef Alois Sundl. (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 26.1.2010)

Share if you care.