Das Ende des Konsenses

25. Jänner 2010, 16:05
posten

Update der Alpbacher Zins- und Währungsprognose - mit Video

Wien - Beim Update der Alpbacher Zins- und Währungsprognose vom 20.01.2010 wurde von den Prognose-Banken der Euro-Dollar-Kurs per Ende Juni 2010 im Mittel zwar nach wie vor mit 1,445 prognostiziert, die Unterschiede je nach Institut fielen relativ groß aus.

So sieht die BAWAG PSK den Euro bei 1,30 Dollar, während UniCredit und Erste Group 1,55 bzw. die RZB 1,50 Dollar veranschlagen. Auch bei den Zinsen gibt es institutsweise Differenzen, überwiegend wurden die Prognosen leicht zurück genommen. Christian Helmenstein (Chefökonom, Industriellenvereinigung) und Hannes Enthofer (Partner, Finance Trainer) sprechen nun von einem Ende des Prognosekonsenses. (red)

Share if you care.