Transporteur Pogatschnig fährt in die Pleite

25. Jänner 2010, 12:56
posten

33 Mitarbeiter betroffen

Linz - Der Transport- und Speditionsbetrieb Helmut Pogatschnig GmbH mit Sitz in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich ist zahlungsunfähig. Der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) und der Alpenländische Kreditorenverband (AKV) bezifferten die Passiva in Presseaussendungen am Montag mit 3,3 bzw. 3,6 Mio. Euro, die Aktiva mit rund 900.000 Euro. Von der Pleite sind 33 Mitarbeiter und rund 27 Gläubiger betroffen.

Als Ursache für die Pleite des 1998 gegründeten Unternehmens führte der KSV verschärfte Wettbewerbsbedingungen und einen Preisverfall durch Konkurrenz osteuropäischer Transporteure an. Außerdem haben die gestiegenen Dieselpreise und erhöhten Mauten dem Betrieb zugesetzt.

Eine Weiterführung in abgespeckter Form sei geplant, berichtete der KSV. Den Gläubigern soll ein Zwangsausgleich mit einer Mindestquote von 20 Prozent angeboten werden. (APA)

Share if you care.