Zwei Raubüberfälle auf Taxi-Lenker

25. Jänner 2010, 10:25
6 Postings

Verdächtige festgenommen - 21- und 19-Jähriger sind geständig

Linz - Nach zwei Raubüberfällen auf Taxi-Lenker in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Linz-Land sind zwei Verdächtige - nur kurze Zeit nach der letzten Tat - festgenommen worden. Die beiden Männer im Alter von 19 und 21 Jahren sind geständig. Das gab die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Montag in einer Presseaussendung bekannt.

Gemeinsam mit einem 22-jährigen Beschäftigungslosen und einem 21-jährigen Metallbautechniker waren die beiden Installateure in einem Auto unterwegs, als sie den Entschluss fassten, einen Taxi-Lenker auszurauben. Gegen 2.00 Uhr sprangen sie schließlich in Asten aus dem Wagen und rannten zu einem abgestellten Taxi. Der 19-Jährige soll sofort mit den Fäusten auf den 32-jährigen Fahrer eingeschlagen und ihn mit dessen Schal gewürgt haben. Zur selben Zeit versuchte der 21-Jährige, nach seiner Geldtasche zu greifen. Das Opfer wehrte sich aber so heftig, dass die Täter schließlich ohne Beute flüchten mussten. Die beiden anderen haben währenddessen "eine Runde" gedreht.

Knapp zwei Stunden später starteten die Täter einen zweiten Versuch: Sie bestellten von einer Telefonzelle aus ein Taxi nach Kronstorf. Wieder gingen sie brutal auf den Lenker los. Sie zerrten den 56-jährigen Mann aus dem Wagen und attackierten ihn mit Faustschlägen und Fußtritten. Das Opfer versuchte zu fliehen, blieb aber schließlich verletzt am Boden liegen. Diesmal erbeuteten die Männer eine Ledertasche, in der sich jedoch nur Dokumente des Opfers befanden.

Nach der Tat gingen die beiden Männer seelenruhig in ein Lokal, in dem sie gegen 5.00 Uhr festgenommen wurden. Bei der Einvernahme zeigten sie sich geständig und wurden in die Justizanstalt Steyr eingeliefert. Die beiden anderen, der 21- und 22-Jährige, wurden auf freiem Fuß angezeigt. (APA)

Share if you care.