Salzburg die neue Nummer zwei

24. Jänner 2010, 20:39
posten

Bullen feierten mit 4:0 ersten Sieg in Laibach im dritten Anlauf

Laibach - Vizemeister Red Bull Salzburg hat seinen Auswärtsfluch in Laibach am Sonntag in der 47. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) eindrucksvoll beendet. Die Salzburger landeten im dritten Anlauf mit 4:0 (1:0,3:0,0:0) ihren ersten Saisonsieg in der slowenischen Hauptstadt und verbesserten sich damit auf den zweiten Tabellenplatz. Sieben Punkte fehlen den Mozartstädtern bei einem Spiel weniger auf Tabellenführer Graz 99ers.

Ihre bisherigen beiden Gastspiele in Laibach hatten die Salzburger jeweils um ein Tor verloren. Diesmal gaben sich die Bullen keine Blöße, siegten vor 1.500 Zuschauern ungefährdet. Die Tore erzielten Ryan Duncan (7.), Martin Ulmer (27.), Dominique Heinrich (30.) und Jeremy Rebek (32.). Seit dem Triumph im Continental Cup haben die Salzburger damit alle drei Ligaspiele gewonnen. (APA)

Olimpija Laibach - Red Bull Salzburg 0:4 (0:1,0:3,0:0)
Laibach, 1.500 Zuschauer, SR Bogen. Tore: Duncan (7.), Ulmer (27.), Heinrich (30.), Rebek (32.). Strafminuten: 18 bzw. 4

Share if you care.