Erste Twitter-Meldung aus dem Weltall

23. Jänner 2010, 12:52
26 Postings

Nachricht nach Update der ISS-Systeme möglich

Ein US-Raumfahrer hat erstmals aus dem All über den Internet-Kurznachrichtendienst Twitter mit der Erde kommuniziert. Timothy Creamer schickte seine erste Twitter-Nachricht am Freitag von der Internationalen Raumstation ISS. "Wir twittern jetzt live von der ISS - der erste Live-tweet aus dem Weltall. Bald mehr, sendet Ihr auch was?", hieß seine Nachricht. Vorherige Twitternachrichten aus dem Weltall waren nur möglich gewesen, in dem eine E-Mail an ein Kontrollzentrum geschickt wurde. Diese wurde dann als Twitter weitergeschickt.

Update

Der direkte Twitter-Zugang war durch eine Verbesserung der Software auf der ISS möglich geworden. Die Astronauten haben jetzt direkten Zugang zum Internet. Twitter-Nutzer können Botschaften senden, die 140 Buchstaben lang sind, Interessierte können diese sogenannten Tweets abonnieren.

(APA)

  • Artikelbild
    foto: iss
Share if you care.