Google-Gründer wollen Millionen Aktien verkaufen

23. Jänner 2010, 12:43
14 Postings

Kontrolle soll danach weiterhin in den händen des Führungstrios rund um CEO Schmidt bleiben

Die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin wollen in den nächsten Jahren fünf Millionen ihrer Aktienanteile an dem Internetunternehmen im Wert von derzeit 5,5 Milliarden Dollar verkaufen. Das geht aus einer am Freitag bei der Börsenaufsicht eingereichten Mitteilung hervor. Demnach soll der Aktienverkauf sich über einen Zeitraum von fünf Jahren erstrecken.

Kontrolle bleibt

Die Stimmrechte von Page und Brin werden sich mit dem Verkauf der Anteile von derzeit 59 Prozent auf 48 Prozent verringern. Da aber Vorstandschef Eric Schmidt weiter nahezu zehn Prozent der Stimmrechte an dem Internetgiganten hält, wird das Führungstrio auch nach Abschluss der Transaktion das Unternehmen kontrollieren.

(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin

Share if you care.