Novomatic-Unternehmensanleihe auf 200 Mio. Euro erhöht

22. Jänner 2010, 13:38
posten

Wien - Die Unternehmensanleihe der Novomatic AG ist auf 200 Mio. Euro erhöht worden. Das Orderbuch sei mit mehr als 60 Investoren gut diversifiziert gewesen und habe neben Österreich vor allem Nachfrage aus der Schweiz und Deutschland gezeigt, teilte der Glücksspielkonzern mit Sitz in Gumpoldskirchen/NÖ am Freitag mit. Rund zwei Drittel des Emissionsvolumens seien bei Retailinvestoren/-intermediären platziert worden.

Das kontinuierliche Wachstum des Orderbuchs habe es erlaubt, das Bookbuilding am Vormittag des 14. Jänner 2010 vorzeitig zu schließen, so Novomatic. Das Emissionsvolumen sei von ursprünglich 150 auf 200 Mio. Euro erhöht worden. Die Anleihe ist mit einem Kupon von 4,5 Prozent zahlbar jährlich und einem Emissionskurs von 101,058 Prozent ausgestattet. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre.

Die Erlöse sollen laut Generaldirektor Franz Wohlfahrt und Finanzvorstand Peter Stein antizyklische Investitionen ermöglichen und als Kriegskasse für Akquisitionen dienen. Novomatic wolle neue Märkte erschließen. Diesbezüglich im Visier seien insbesondere Italien und Lateinamerika. (APA)

Share if you care.