Melzer und Marach im Doppel-Achtelfinale

22. Jänner 2010, 12:13
posten

Melzer/Petzschner treffen nach Zweisatzsieg gegen Starace/Fognini auf die Bryan-Brüder - Marach mit Kubot erfolgreich

Melbourne - Österreich ist mit zwei Teilnehmern im Achtelfinale bisher auch bei den Tennis-Australian-Open seinem Ruf als starke Nation im Doppel nachgekommen. Jürgen Melzer fertigte an der Seite des Deutschen Philipp Petzschner die Italiener Potito Starace/Fabio Fognini 6:3,6:2 ab und darf sich nun mit Bob und Mike Bryan, dem weltbesten Doppel, messen. Oliver Marach und der Pole Lukasz Kubot besiegten das russisch-israelische Duo Igor Kunizin/Dudi Sela ebenfalls 6:3,6:2.

Melzer/Petzschner, die beiden bisher letzten Einzel-Sieger des Wiener Stadthallenturniers, waren im Einzelbewerb beide in fünf Sätzen gescheitert und wollen sich nun im Doppel rehabilitieren. "Das macht richtig Spaß. Jetzt zeigen wir gegen die Bryans, was wir draufhaben", sagte Petzschner, der ein Abendmatch auf einem großen Court erwartet.

Marach und Kubot, als Nummer fünf gesetzt, sind auf dem besten Weg, ihr Halbfinale aus dem Vorjahr zu verteidigen und treffen in der Runde der letzten 16 auf die Sieger der Samstag-Partie zwischen Ivo Karlovic/Dusan Vemic (CRO/SRB) und der australischen Wildcard-Paarung Kaden Hensel/Greg Jones. Kubot steht auch im Einzel in Runde drei. (APA)

Share if you care.