Airports International verkauft Anteile an Bydgoszcz

22. Jänner 2010, 10:45
posten

Wien/Warschau - Die börsenotierte Ex-Meinl-Firma AI Airports International verkauft ihre Anteile am polnischen Regionalflughafen von Bydgoszcz für vier Mio. Euro an die lokale Regierung. Die Provinzregierung, jetzt Mehrheitseigentümerin der Betriebergesellschaft, wollte damit die Schließung des kleinen Flughafens verhindern, berichtet die polnische Nachrichtenagentur PAP.

Die bestehenden Flugverbindungen mit Ryanair sollen erhalten und eine tägliche Verbindung mit Warschau eingerichtet werden. AI ist in Polen noch mit 40 Prozent am Flughafenprojekt Sochaczew beteiligt. (APA)

Share if you care.