Novomatic-Tochter Astra will nach Greentube-Übernahme weiter wachsen

21. Jänner 2010, 17:25
2 Postings

Expansion im Online-Bereich angestrebt

Die britische Novomatic-Tochter Astra Games will nach der Mehrheitsübernahme der Wiener Internet-Spiele-Firma Greentube weiter expandieren. "Wir wollen im Online-Bereich ein großer Player werden", so Astra-Chef Zane Mersich heute, Donnerstag, in einer Aussendung. Details wurden nicht bekanntgegeben.

70 Prozent

Novomatic kauft über Astra 70 Prozent der Anteile an Greentube. Die Investmentgesellschaft Global Equity Partners (GEP) von Michael Tojner gibt ihre über den HTA-III-Fonds gehaltene Beteiligung von zuletzt knapp 32 Prozent ab. Der Rest kommt von Greentube-Gründern, -Managern und -Mitarbeitern, wie es bei GEP auf Anfrage hieß.

Im vergangenen Geschäftsjahr setzte Greentube mit 100 Mitarbeitern rund 10 Mio. Euro um. Bekanntestes Produkt des Unternehmens ist die 3D-Abfahrtssimulation "Ski Challenge". (APA)

 

Share if you care.