Meryl Streep über Hollywood: "Ich gehöre dort nicht hin"

21. Jänner 2010, 16:51
23 Postings

Oscar-Preisträgerin kritisiert Schlankheitskult - Der Druck sei enorm

Wien - Schauspielerin Meryl Streep, zweifache Oscar-Preisträgerin und kürzlich mit einem Golden Globe für ihre Darstellung der Starköchin Julia Child in "Julie & Julia" ausgezeichnet, lässt der Trubel in Hollywood absolut kalt. "Ich gehöre dort nicht hin", sagte die 60-Jährige dem Online-Dienst der "Zeit". Auch die Anforderungen, die an Schauspielerinnen gestellt werden, haben sie demnach nie interessiert.

"Mein Ding war das nie, mich interessierte das Handwerk, mich verwandeln zu können. Egal, ob die Rolle nun Mann oder Frau ist, egal, ob dick oder dünn, egal ob alt oder jung - ich wollte irgendwann in der Lage sein, das alles zu meistern." Gerade bei jungen Darstellerinnen sei der Druck zur Schlankheit heute enorm. "Man muss extrem hübsch und am besten auch noch extrem dünn sein, zumindest denkt das die Mehrheit der Masse." Sie hoffe, dass ihre Töchter mit diesen Anforderungen gut zurecht kommen. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Mein Ding war das nie"

Share if you care.