Mächtiger Wirtschaftsverband hat erneut Frau an Spitze

22. Jänner 2010, 11:02
8 Postings

46-jährige Unternehmerin Ümit Boyner folgt Managerin Arzuhan Dogan Yalcindag

Istanbul - Der mächtigste Wirtschaftsverband der Türkei hat erneut eine Frau an seine Spitze gewählt. Die 46-jährige Unternehmerin Ümit Boyner löste am Donnerstag als Vorsitzende des Industriellenverbands Tüsiad die Managerin Arzuhan Dogan Yalcindag ab, die den Verband drei Jahre lang geführt hatte. Yalcindag steht seit Anfang des Jahres an der Spitze des Medienkonzerns ihres Vaters Aydin Dogan.

Mehr Demokratie

In ihrer Antrittsrede forderte Boyner mehr Demokratie in der Türkei. Zudem rief sie zu verstärkten Anstrengungen zur Überwindung der Wirtschaftskrise und zum Abbau der Arbeitslosigkeit auf. Tüsiad tritt nicht nur als einflussreiche Interessenvertretung großer Unternehmen auf, sondern bildet auch eine Lobby für die türkische EU-Bewerbung. (APA/AFP)

Share if you care.