Friedenspreis für muslimische Aktivistin

21. Jänner 2010, 14:55
2 Postings

Kenianerin Dekha Ibrahim Abdi erhält als zweite Frau hoch dotierte hessische Auszeichnung für Verdienste um Völkerverständigung

Wiesbaden - Die muslimische Friedensaktivistin Dekha Ibrahim Abdi ist am Donnerstag mit dem Hessischen Friedenspreis 2009 geehrt worden. Die Kenianerin bekam die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung bei einer Feierstunde in Wiesbaden.

Mit dem Preis wird das Engagement der Afrikanerin für friedliche Konfliktlösungen und interreligiöse Zusammenarbeit gewürdigt. Dekha Ibrahim Abdi ist die zweite Frau, die den Hessischen Friedenspreis erhält. Die Auszeichnung des deutschen Bundeslandes Hessen wird seit 1994 jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich um Völkerverständigung und Frieden verdient machen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die erste Afrikanerin, die mit dem hessischen Friedenspreis ausgezeichnet worden ist: Dekha Ibrahim Abd.

Share if you care.