Vivaz: Sony Ericsson bringt neues Handy mit HD-Video

21. Jänner 2010, 11:20
posten

Web 2.0 und Video im Mittelpunkt des kommenden Mobiltelefons mit 8,1-Megapixel-Kamera

Sony Ericsson hat ein neues Handy angekündigt, dass sich speziell an Foto- und Video-Freunde mit sozialen Netzwerkambitionen richtet. Das stellt mit dem Sony Ericsson Vivaz1 mobile Möglichkeiten für Hobby-Regisseure vor. Das Sony Ericsson Vivaz (W`iwas) ist mit einer 8,1 Megapixel-Kamera ausgestattet und soll qualitativ hochwertige HD-Aufnahmen (720p) ermöglichen.

Web 2.0 und Bild

Zudem sollen vorinstallierte Applikationen einen raschen Zugriff auf Social-Media-Services wie beispielsweise Facebook, Twitter oder Youtube ermöglichen. Zudem finden Uploads im Hintergrund statt, so dass parallel laufende Aktivitäten wie z.B. Musik hören oder telefonieren nicht beeinträchtigt werden. 

Spezifikationen

Das "Vivaz" bietet neben der Möglichkeit Videoaufnahmen in HD-Qualität aufzunehmen, eine extra Videotaste, mit der die AnwenderInnen direkt im Aufnahmemodus landen, 8,1 Megapixel Kamera, 3,2-Zoll nHD Fulltouch-Display und die Möglichkeit Videos im 16:9 Kinoformat anzusehen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Sony Ericsson Vivaz ist ein Quad-Band/EDGE-Handy (850/900/1800/1900), das UMTS und HSPA (900/2100 bzw. 850/1900/2100) unterstützt. Es wird voraussichtlich im Lauf des ersten Quartals 2010 in den Farben Moon Silver, Cosmic Black,Galaxy Blue und Venus Ruby erhältlich sein. Die UVP (ohne Vertrag) liegt bei 479 Euro.(grex)

  • Artikelbild
    foto: hersteller
Share if you care.