Sonys Motion Controller erscheint im Herbst

20. Jänner 2010, 12:05
72 Postings

Start verlegt, um ein breiteres Spiele-Portfolio zum Launch zu garantieren - Updates für ältere Spiele geplant

Sony wird seinen Motion Controller nicht wie geplant im Frühling auf den Markt bringen, sondern bis Herbst mit der Veröffentlichung warten. Der Release wird in Japan, Nord Amerika, Europa und anderen PAL-Regionen gleichzeitig erfolgen.

"Ultra-präzise"

Der Controller integriert Bewegungssensoren und einen Leuchtball an der Spitze, der von der PlayStation-Eye-Kamera angeblich millimetergenau und in Echtzeit geortet werden kann. Damit seinen von Casual-Games, wie sie von Nintendos Wii bekannt sind, bis zu intensiveren Spielerlebnissen alle Möglichkeiten für Entwickler offen. Sony möchte damit eine Brücke zwischen Gelegenheitsspielern und Hardcore-Zockern schlagen.

Mehr Starttitel

Mit der Verschiebung will der japanische Konzern den eigenen Entwicklern und den externen Studios mehr Zeit geben, interessante Spiele für den Start vorzubereiten. Auf der vergangenen Tokyo Game Show demonstrierte man bereits eine angepasste Version des Horror-Shooters "Resident Evil 5". Viele weitere Titel wie "Ape Escape" seien bereits in Entwicklung, wobei es für einige ältere Titel wie "LittleBigPlanet" nachträglich Updates für den Motion Controller geben werde. "In Kürze" wolle man das genaue Software-Line-up vorstellen, bestätigte Sony Computer Entertainment-Präsident Kaz Hirai in einer Presseaussendung.

Name und Konkurrenz

Nach wie vor wurde kein offizieller Name für den Controller genannt. Gerüchten nach solle die interne Entscheidung auf "Arc" gefallen sein.

Mit der Veröffentlichung im Herbst tritt Sony in direkte Konkurrenz mit Microsofts Kamera-Steuerung "Project Natal", die ebenfalls noch vor Weihnachten in den Handel kommen soll. 

(zw)

  • Artikelbild
Share if you care.