Windows Mobile 7: Neue Details, viele Gerüchte

19. Jänner 2010, 11:50
33 Postings

Business Edition soll 2010, umfangreichere Media Edition erst 2011 erscheinen - erste Handys LG Apollo und HTC Obsession

Bis zum nächsten großen Mobilfunkevent, dem Mobile World Congress in Barcelona, sind es nur mehr wenige Wochen. Auf der Messe wird Android eine große Rolle spielen. Die Augen der Fachwelt sind vor allem aber auf die nächsten Schritte von Microsoft gerichtet. Können die Redmonder nach dem enttäuschenden Launch der Zwischen-Version 6.5 im vergangenen Herbst nun endlich Windows Mobile 7 präsentieren? Oder lässt der Konzern diese Gelegenheit verstreichen, Medien, User und Konkurrenten davon zu überzeugen, dass er noch nicht abgeschrieben ist?

Widersprüchliche Gerüchte

Die Gerüchte rund um die nächste Version von Microsofts mobilem Betriebssystem waren in letzter Zeit sehr widersprüchlich. Von einem weiteren Intermezzo, das als 6.5.3, 6.6 und 6.7 durch die Medien geistert, war die Rede. Auch zum Release von Version 7 gibt es unterschiedliche Spekulationen. Die einen sehen den Start Ende 2010 als gesichert, andere gehen von einer Verschiebung auf 2011 aus. WMExperts hat die aktuell kursierenden Gerüchte zusammengefasst und einiges Licht in die widersprüchlichen Angaben gebracht.

Business Edition

Windows Phone Seven, so soll Windows Mobile 7 angeblich offiziell heißen, soll in zwei Versionen erscheinen. Eine Business und eine Media Edition. Die Business-Version soll weniger umfangreich sein und noch 2010 veröffentlicht werden. Für die aufgefettete Media Edition benötige der Konzern angeblich länger, was den späteren Marktstart in 2011 erkläre. Die Business Edition (BE) soll sich kurz vor der Fertigstellung befinden und darauf ausgerichtet sein, dass Handy-Hersteller ihre eigenen User-Interfaces wie HTCs Sense aufsetzen. Zentrales Feature soll die Integration in die Cloud sein. Mehrere Nutzer sollen über ihr Smartphone dasselbe Dokument auf einem PC bearbeiten, unter anderem auch Fotos einfügen können. Die Business Edition soll daher weniger Ressourcen benötigen.

Media Edition

Mit der zweiten Version, die Windows Phone Seven Media Edition (ME), soll das Unternehmen den großen Trumpf gegen die Konkurrenz in der Hand halten. Von dieser Version werde Microsoft in Barcelona vermutlich nur Teile präsentieren können, weil sie noch nicht fertig sei. Die finale Version werde daher nicht vor 2011 erwartet. Bei allen Gerüchten zu den Release-Terminen ist zudem unklar, ob es sich um die Veröffentlichung der Software oder um den Marktstart der ersten Smartphones handelt. Die Blogger gehen davon aus, dass erste Features der Media Edition in Barcelona auf Geräten von LG oder HTC demonstriert werden. Zu den neuen Features sollen HD-Video-Wiedergabe, ein Musik-Player im Zune-Stil und Streaming TV gehören. Zudem soll Seven ME Silverlight und Xbox Live unterstützen und mit Facebook- und Twitter-Integration ausgestattet sein. Daneben wird von einer verbesserten GPS-Performance mit schnellerer Lokalisierung berichtet.

Erste Smartphones

LG und HTC sollen als erste Hersteller Smartphones mit Windows Phone Seven auf ihren Smartphones vorstellen. Das LG Apollo und das HTC Obsession sollen angeblich noch im Herbst bzw. Winter 2010 auf den Markt kommen. Demnach müsste darauf die Business Edition laufen. Das LG Apollo soll mit einem Qualcomm-Prozessor mit 1,3 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, MicroSD-Steckplatz, einer 10-Megapixel-Kamera und einem 3,8 Zoll großen Multitouch-OLED-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel kommen. Das HTC Obsession, das im Februar in Barcelona gezeigt werden könnte, soll über einen Qualcomm-1GHz-Chip, 512 MB RAM, einen MicroSD-Steckplatz eine 5-Megapixel-Kamera und einen 3,7 Zoll großen Multitouch-OLED-Screen verfügen. Wie wahrscheinlich diese Informationen sind, sei dahin gestellt. Microsoft hat bislang noch keine offiziellen Angaben herausgerückt. Besonders die technischen Details der beiden kolportierten Smartphones sind unsicher. (red)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    HTC soll als einer der ersten Hersteller ein Handy mit Windows Mobile 7 vorstellen (im Bild: HTC Touch Diamond2)

Share if you care.