Bruno Mehsarosch gestorben

8. Jänner 2010, 12:08
5 Postings

Der Stürmer erzielte von 1952 bis 1958 für die Hütteldorfer in 34 Liga-Partien 28 Tore und eroberte drei Meistertitel

Wien - Bruno Mehsarosch, der der in den 50er Jahren mit Rapid Wien dreimal Fußball-Meister (1954, 1956, 1957) geworden war, ist - wie erst jetzt bekanntwurde - am 29. Dezember im Alter im 75. Lebensjahr unerwartet in Wien gestorben. Der Stürmer erzielte von 1952 bis 1958 für die Hütteldorfer in 34 Liga-Partien 28 Tore und wechselte dann zur Admira (1958 bis 1960).

Nach seiner aktiven Karriere war der Wiener u.a. auch langjähriger Obmann und später auch Vizepräsident des WS Ottakring. Mehsarosch wird am 15. Jänner (12.00 Uhr) auf dem Südwest-Friedhof begraben. (APA) 

Share if you care.