Paketbombe auf Mailänder Flughafen war Attrappe

29. Dezember 2009, 15:39
3 Postings

In Toilette vor Check In-Schalter versteckt - Nur Drähte und eine Antenne, kein Sprengstoff

Die Paketbombe, die auf dem Mailänder Flughafen Malpensa entschärft worden ist, war offenbar eine Attrappe und enthielt keinen Sprengstoff. Aus dem Paket, das vom Personal des Flughafens in einer Männertoilette unweit der Check In-Schalter entdeckt wurde, ragten einige Drähte und eine kleine Radioantenne. Das Gelände unweit der Toilette wurde gesperrt.

Bei dem Flugverkehr kam es zu keinen Verzögerungen. Auf dem internationalen Airport wurden in den letzten Tagen nach dem verhinderte Attentat auf dem Flug Amsterdam-Detroit verschärft. (APA)

 

Share if you care.