TG Holding 37 Prozent höher

14. Dezember 2009, 16:52
posten

Schlumberger verlieren elf Prozent

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag neun Kursgewinnern sieben -verlierer und ein unveränderter Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren TG Holding mit 1.500 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren TG Holding mit plus 36,99 Prozent auf 4,00 Euro (1.500 Aktien), Robeco mit plus 5,56 Prozent auf 19,00 Euro (151 Aktien) und AvW Invest mit plus 3,84 Prozent auf 26,50 Euro (100 Aktien).

Die größten Verlierer waren Schlumberger Stamm mit minus 11,32 Prozent auf 17,15 Euro (90 Aktien), UBM mit minus 8,18 Prozent auf 26,62 Euro (24 Aktien) und webfreeTV mit minus 7,50 Prozent auf 0,37 Euro (500 Aktien).

Im mid market fielen Head um 6,06 Prozent auf 0,62 Euro (1.010 Aktien im Einfachzählung). Pankl verloren 3,14 Prozent auf 8,33 Euro (100 Aktien). KTM stiegen um 1,41 Prozent auf 17,24 Euro. (APA)

Share if you care.