Umtausch brandgefährlicher Notebook-Akkus von Fujitsu

14. Dezember 2009, 14:26
posten

Betroffen sind Notebook-Modelle der Serie Amilo P

Fujitsu hat einen Rückruf von Batterien seiner Notebook-Serie Amilo P gestartet. Betroffen sind ausschließlich die Modelle Pa2510, Pi2512 und Pi2515, die laut dem Hersteller von April 2007 bis Juni 2009 verkauft wurden.

Austauschprogramm

In einigen Fällen sei es zu einer Überhitzung der Akkus gekommen. Ob dabei jemand verletzt wurde oder ein größerer Sachschaden entstand, ist nicht bekannt. Nutzer können auf einer eigenen Website anhand der Seriennummern überprüfen, ob ihr Gerät betroffen ist. Die Akkus werden kostenlos ausgetauscht. Bis zum Erhalt des neuen Akkus sollten Geräte nur über das Stromnetz versorgt werden. (red)

 

Share if you care.