Unterwegs vom Superstar zur Skandalnudel

8. Dezember 2009, 18:31
80 Postings

Von Damen umschwärmt, der Ehefrau verlassen und der Polizei verdächtigt

Isleworth - Elin Woods-Nordegren, Gattin von Golfstar Tiger Woods, ist laut Zeitungsberichten aus der gemeinsamen Villa bei Orlando, Florida, ausgezogen und ins Villenviertel Isleworth übersiedelt. Die Kinder Sam Alexis (2 Jahre) und Charlie Axel (10 Monate) soll sie mitgenommen haben.

Unterdessen gibt es neue Gerüchte zum Autounfall von Woods, der womöglich doch unter Alkoholeinfluss stand. Diesen Verdacht äußerte ein Polizist der zuständigen Florida Highway Patrol nach Akteneinsicht. Joshua A. Evans: "Ein Augenzeuge erklärte, der Fahrer habe zuvor am Tag Alkohol getrunken. Der Augenzeuge befreite Woods aus dem Wagen."

Der Augenzeuge kann nur Elin Nordegren sein, die ausgesagt hatte, sie habe die Heckscheibe des Wagens mit dem Golfschläger eingeschlagen, um ihren Mann zu befreien. Tiger Woods hatte in der Nacht auf 27. November mit seinem Cadillac SUV in der Nähe seiner Villa einen Hydranten und einen Baum gerammt. Er war mit Schnittwunden ins Spital gebracht und nach Behandlungen am gleichen Tag entlassen worden. Dem Unfall soll ein Ehestreit vorausgegangen sein. Mittlerweile erklärten mehrere Frauen, ein Verhältnis mit Woods gehabt zu haben. Dieser hatte sich nach dem Crash für sein Fehlverhalten entschuldigt - er habe seine Werte und seinen Verhaltenskodex verraten.

Derweil enthüllte das Tmz.com, dass Tiger Woods Ende November als "OD"-Patient, das heißt, als Patient mit einer Medikamenten-Überdosis zu Thanksgiving Ende November ein Krankenhaus eingeliefert worden sei. Er habe Atemprobleme gehabt und vorübergehend einen Schlauch zur künstlichen Beatmung eingesetzt bekommen, erfuhr das Internetportal vom Personal in der Klinik.

Nordegren habe den Sanitätern nach dem Unfall die Packungen von zwei Medikamenten ihres Mannes mitgegeben, schrieb Tmz.com weiter. Bei einem handelte es sich um das Beruhigungsmittel Ambien, bei dem anderen um das starke Schmerzmittel Vicodin.

Letzte Meldung: Nach einem Notruf um 2.36 Uhr wurde in der Nacht auf Dienstag eine ungefähr fünfzig Jahre alte Frau von Woods' Villa ins Krankenhaus eingeliefert. Es handelte sich dabei um Woods' Schwiegermutter. Sie habe über Bauchschmerzen geklagt, erklärte Kliniksprecher Dan Yates, sei aber am selben Tag wieder entlassen worden. Barbro Holmberg war laut Medienberichten vor einigen Tagen aus Schweden angereist, um ihrer Tochter beizustehen. "Elin ist unglaublich gekränkt von dem, was vor sich gegangen ist", sagte Lindsay Davenport am späten Montag in der Sendung "Entertainment Tonight". Die ehemalige Weltklasse-Tennisspielerin ist eine Freundin von Woods-Nordegren und bezog sich auf Medienberichte, nach denen Woods angeblich mindestens zehn Sex-Affären während seiner Ehe gehabt haben soll. (sid/APA/red - DER STANDARD PRINTAUSGABE 9.12. 2009)

Share if you care.