Vor 25 Jahren begann "Hainburg"-Besetzung

8. Dezember 2009, 09:40
120 Postings

"Konrad-Lorenz-Volksbegehren" rief zum Gang in die vom Kraftwerksprojekt bedrohte Au auf

Wien - Am 8. Dezember vor 25 Jahren wurden mit einem Sternmarsch von rund 5.000 Umweltschützern in die Hainburger Au jene Aktivitäten gestartet, die zur Besetzung des vom Donau-Kraftwerksprojekt bedrohten Gebietes führten. Die Demonstranten versammelten sich dort zu einer "Adventfeier". Eine dauernde Besetzung des für Rodungen vorgesehenen Areals bei Stopfenreuth erfolgte mit 10. Dezember 1984. Am 19. Dezember kam es zu den heftigsten Auseinandersetzungen zwischen Auschützern und Exekutive.

Der Kampf gegen das Donaukraftwerk Hainburg gilt als Geburtsstunde der Umweltbewegung und  der Grünen in Österreich. (red/APA)

Share if you care.