Inter-Fan nach Sturz von Tribüne im Koma

30. November 2009, 12:20
32 Postings

Vergebene Chance Eto'os im Spiel gegen Fiorentina brachte Zuschauer aus dem Gleichgewicht - Weiterer Fan durch Aufprall verletzt

Mailand - Nach einem Unfall im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion liegt ein Fan des italienischen Fußballmeisters Inter Mailand weiterhin im Koma. Der 36-Jährige war beim Ligaspiel am Sonntag gegen AC Fiorentina (1:0) von der Tribüne gefallen. Wie die "La Gazzetta dello Sport" am Montag berichtete, sei der Mann zwölf Meter tief gestürzt. Beim Aufprall habe er einen weiteren Fan verletzt, der ebenfalls ins Krankenhaus gebracht wurde, jedoch nicht in Lebensgefahr schwebe.

Inter und der ebenfalls im Giuseppe-Meazza-Stadion spielende AC Milan betonten, dass der Unfall nicht auf Sicherheitsmängel in der Fußballarena zurückzuführen ist. Nach Medienangaben soll der Fan auf eine vergebene Torchance des Inter-Stürmers Eto'o so heftig reagiert haben, dass er das Gleichgewicht verloren habe und in die Tiefe gestürzt sei. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Eto'o vergab eine Chance, ein Fan stürzte daraufhin ab.

Share if you care.