Graz führt Linz vor

29. November 2009, 20:48
14 Postings

99ers dominierten die Partie gegen ihren Verfolger und siegten mit 3:1. Tabellenführer nun sechs Punkte Vorsprung

Graz - Tabellenführer Graz 99ers hat seine Führung in der 27. Runde der Erste Bank Eishockey Liga weiter ausgebaut. Die Steirer besiegten ihren ersten Verfolger Black Wings Linz im Heimspiel am Sonntagabend 3:1 (1:0,0:1,2:0) und haben nun sechs Punkte Vorsprung auf die Oberösterreicher, die aber weiter der schärfste Rivale der 99ers sind. Nach dem Erfolg am Sonntag haben die Grazer nun alle zehn Teams der EBEL in der laufenden Saison besiegt.

Der Grazer Tabellenführer übernahm von Beginn an das Kommando. Stefan Herzog sorgte in der 12. Minute für die Führung. Die Steirer hätten schon im ersten Abschnitt höher führen können, vergaben aber zahlreiche Chancen. Linz hielt allerdings beherzt dagegen. Sechs Sekunden vor Ende des zweiten Drittels nutzte Brad Purdie (40.) eine Unaufmerksamkeit in der Grazer Abwehr und glich aus.

Die Steirer waren weiter dominant, scheiterten aber unzählige Male an Linz-Goalie Alex Westlund. Erst in der 59. Minute sorgte Warren Norris (59./PP) in Überzahl für die Entscheidung, Jean Philippe Pare (60./EN) war in der Schlussminute mit einem Schuss ins leere Tor erfolgreich. (APA)

Moser Medical Graz 99ers - EHC LIWEST Black Wings Linz 3:1 (1:0, 0:1, 2:0).
Tore: Herzog (12.), Norris (59./pp), Pare (60./EN) - Purdie (40.)

Share if you care.