Personalverwaltung auf Diät

29. November 2009, 18:13
posten

In Rheinland-Pfalz sorgt der Dienstleister für einheitliches Personal­management

Kronberg - Das Land Rheinland-Pfalz beauftragte den Managementberater Accenture mit der Einführung eines integrierten Personalmanagement-Systems. "Ipema" ersetzt die bisherigen IT-Systeme für das Personalwesen des deutschen Bundes-Landes. Sowohl die Personalverwaltung als auch die Abrechnung der Bezüge von Bediensteten sollen letztendlich effizienter und schlanker werden.

Die neue Plattform basiert auf der integrierten Personalmanagementlösung SAP ERP Human Capital Management. Accenture passt sie an die Anforderungen und die IT-Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz an, integriert Datenbestände von 150.000 Personen und schult Projektteams des Landes in den neuen Anwendungen. Mit der Umsetzung wurde im Juli 2009 begonnen. Die Vereinbarung mit Accenture gilt bis zum 30. April 2011. Ipema wird insgesamt 26 IT-Systeme ersetzen. (red)

 

Share if you care.