Kostenloser Musikvideo-Dienst für PlayStation 3 gestartet

29. November 2009, 15:17
53 Postings

Angebot mit über 10.000 Songs von Falco bis Lady Gaga hinterlässt einen guten Eindruck

Sony hat in Österreich den kostenlosen Musikvideo-Dienst "VidZone" für die Spielkonsole PlayStation 3 gestartet. Der Dienst kann seit Freitag von PSN Store heruntergeladen werden und bietet zum Start über 10.000 Musikvideos von diversen internationalen großer und kleiner Labels und auch heimischen Künstlern an. Unter den Interpreten befinden sich beispielsweise die Pussycat Dolls, Britney Spears, Lady Gaga, Fatboy Slim, Black Eyed Peas, Glasvegas, Dizzee Rascal, Pink und Tori Amos, nationale Hits gibt es etwa von Falco, Herbstrock und Mondscheiner. Das Angebot wird im Wochentakt erweitert.

Einfach zu nutzen

Nach dem Download ist VidZone im Musik-Register des PS3-Menüs verankert. Beim ersten Start benötigt die Abgleichung der Videos einige Minuten, danach ist der Dienst ähnlich wie bekannte Video-Plattformen zu nutzen. Musikvideos können nach Titel, Interpret und Genre durchsucht werden und lassen sich per Knopfdruck in die Wiedergabeliste hinzufügen. Alternativ stellt das System vorgefertigte Charts und themenspezifische Wiedergabelisten bereit. Im Test erwies sich die Nutzung als überaus bequem und zügig. Videos starten fast verzögerungsfrei, das Erstellen von Wiedergabeliste funktioniert denkbar einfach. Damit taugt VidZone auch als unterbrechungsfreies und echtes MTV für Partys und die alltägliche musikalische Begleitung. Die sporadisch eingeblendeten Werbebanner stören den Konsum nicht. Während ein Video abgespielt wird, können alle Menüs und Suchfunktionen benutzt werden. So können Abspiellisten praktisch on-the-fly erstellt werden.

(Trailer zur englischen Version von VidZone)

PSP und Download

Über die Remote Play-Funktion der PS3 kann man im WLAN den Musikvideo-Dienst auch auf der PlayStation Portable verwenden. Gegen eine Gebühr dürfen Musik-Videos und Ringtones für Handys heruntergeladen werden. Allerdings bestätigte der Test das Kleingedruckte, wonach womöglich nicht jeder Song auch zum Download bereit steht. Da dürfte es wohl noch rechtliche Probleme geben.

Insgesamt macht VidZone nicht nur als kostenloser Dienst einen sehr guten Eindruck. Die Videos gibt es zwar nur in SD-Auflösung, die Tonqualität ist aber zufriedenstellend. Das Angebot ist vielseitig, obgleich manche Genres vorerst noch dünn besiedelt sind. PS3-Nutzer können bedenkenlos reinschnuppern.

(Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 29.11.2009)

 

Links

VidZone

  • VidZone ist für PlayStation 3 erschienen. Die Nutzung ist kostenlos.
    foto: scee

    VidZone ist für PlayStation 3 erschienen. Die Nutzung ist kostenlos.

  • Artikelbild
    foto: scee
  • Artikelbild
    foto: scee
Share if you care.