Buffalo-Stampede im Finish

29. November 2009, 11:54
20 Postings

Vanek mit Tor und Assist bei 5:1-Heimsieg gegen Hurricanes, Atlanta tat etwas gegen seinen Philadelphia-Komplex

Buffalo  - Thomas Vanek und die Buffalo Sabres haben am Samstag in der National Hockey League dank eines furiosen Schlussdrittels 5:1 gegen die Carolina Hurricanes gewonnen. Matt Cullen (9.) brachte Carolina in Front, doch Buffalo drehte das Spiel vor Heimpublikum in den letzten 20 Minuten durch Tore von Mike Grier (42., Assist Vanek), Clarke MacArthur (45.), Derek Roy (49.), Jochen Hecht (52.) und Vanek (55.) noch deutlich um.

Buffalo feierte damit den zweiten Sieg in Folge. Vanek hält nach 21 Saisoneinsätzen bei acht Toren und sieben Assists. Andreas Nödl, der 7:34 Minuten auf dem Eis stand, verlor mit den Philadelphia Flyers auswärts gegen die Atlanta Thrashers 0:1. Atlanta-Goalie Johan Hedberg wehrte alle 34 Philadelphia-Schüsse ab und kam zu seinem ersten Shutout seit zwei Jahren. Atlanta hatte zuletzt 14 Partien in Folge gegen die Flyers verloren. (APA)

Share if you care.