CBS-Journalistenlegende Birnbaum gestorben

29. November 2009, 09:18
posten

Im Alter von 89 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben

New York - Im Alter von 89 Jahren ist in der Nähe von New York der renommierte Nachrichtenjournalist Bernard Birnbaum gestorben. Der langjährige "News Producer" des Senders CBS erlag bereits am Donnerstag in einer Klinik in Stony Brook den Folgen eines Herzinfarkts, wie CBS am Samstag meldete. Er kam 1951 als Beleuchtungstechniker zu CBS und machte dann Karriere im Journalismus und im Management. Für seine Reportagen, die unter anderem das Attentat auf John F. Kennedy, den Vietnam-Krieg und - an der Seite von CBS-Anchorman Walter Cronkite - die Watergate-Affäre umfassten, erhielt Birnbaum sieben Emmy Awards. Der New Yorker hinterlässt zwei Töchter und vier Enkel. (APA/AP) 

Share if you care.