Fusion von Mobilfunk und Festnetz so gut wie fix

27. November 2009, 12:00
posten

Wien - Die Fusion von Mobilfunk und Festnetz bei der Telekom Austria Holding soll so gut wie fix sein, berichtet die "Wiener Zeitung" am Freitag unter Berufung auf Konzernkreise. Demnach "verdichten sich die Hinweise", dass bei der Aufsichtsratssitzung am 9. Dezember die Zusammenlegung vorgeschlagen wird. Vor rund zwei Wochen gab der Aufsichtsrat dem Vorstand den Auftrag, die Vor- und Nachteile einer Fusion zu prüfen.

"Das stimmt nicht, dass es eine beschlossene Sache ist", wiederholte hingegen eine TA-Sprecherin heute auf APA-Anfrage.

Die TA würde mit der Fusion auf einen europaweiten Trend aufspringen. Vergangene Woche bekam etwa die Deutsche Telekom von ihren Aktionären grünes Licht für die Zusammenführung der Festnetz- und Mobilfunksparte. (APA)

Share if you care.