PC-Hersteller Lenovo kauft Mobilfunksparte zurück

27. November 2009, 11:37
posten

PC-Produzent will sein Kerngeschäft wieder enger mit dem Mobilfunkmarkt verknüpfen

Der chinesische Computerhersteller Lenovo kauft seine vor eineinhalb Jahren abgestoßene Mobilfunkeinheit zurück. Lenovo zahle 200 Millionen Dollar für das Unternehmen, teilte der Konzern am Freitag mit. Der viertgrößte PC-Produzent will offenbar sein Kerngeschäft wieder enger mit dem Mobilfunkmarkt verknüpfen. Beide Branchen befinden sich unter dem Druck schrumpfender Erlöse weltweit im Umbruch.

Lenovo begründete den Verkauf 2008 mit seiner Konzentration aufs Kerngeschäft. Seither habe Lenovo Mobile seine Finanzlage deutlich verbessert und seinen Marktanteil vergrößert, erklärte Lenovo.(Reuters)

 

Share if you care.