Inter auf Reha

27. November 2009, 11:36
posten

Mourinho-Elf will sich im Heimspiel gegen Fiorentina für 0:2-CL-Niederlage rehabilitieren und Fünf-Punkte-Vorsprung wahren - Hoffer wohl auf der Tribüne - Garics-Club braucht Punkte im Abstiegskampf

Mailand - Italiens Fußball-Meister Inter Mailand will die bittere 0:2-Pleite in der Champions League gegen den FC Barcelona am Sonntag mit einem vollen Heimerfolg in der Serie A gegen Fiorentina vergessen machen. Für die Truppe von Coach Jose Mourinho (32 Punkte) geht es im Topspiel der 14. Runde auch darum, den Fünf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Juventus Turin (27) vor dem direkten Duell in zwei Wochen in Turin aufrechtzuerhalten.

Beim Titelverteidiger wird der weiter auf seinen ersten Liga-Einsatz wartende Marko Arnautovic aller Voraussicht nach auf der Bank Platz nehmen. Maicon ist gesperrt, Davide Santon verletzt, deshalb wird wohl der Argentinier Javier Zanetti vom Mittelfeld auf die rechte Abwehrseite zurückrücken. Coach Mourinho hat trotz der mäßigen Leistungen in der Champions League die Unterstützung von Präsident Massimo Moratti. "Es gibt kein Problem, wir haben vollstes Vertrauen", betonte der Club-Chef.

Auch Juve hat unter der Woche in der "Königsklasse" eine 0:2-Niederlage (bei Girondins Bordeaux) kassiert und damit den vorzeitigen Achtelfinal-Aufstieg verpasst. Beim Tabellenachten Cagliari steht Ex-ÖFB-Teamgoalie Alexander Manninger, der wie gewohnt Ersatzmann für Gianluigi Buffon ist, und Co. auch in der Meisterschaft keine leichte Aufgabe bevor. Nicht einmal im Kader dürfte Erwin Hoffer beim schweren Auswärtsspiel des SSC Napoli gegen Parma stehen, obwohl der Ex-Rapidler unter der Woche in der vierten Cup-Runde beim 1:0-Sieg gegen Cittadella ab der 62. Minute gespielt hatte.

Im Abstiegskampf braucht Atalanta Bergamo mit György Garics dringend Punkte, der Tabellen-17. empfängt die AS Roma. Im Dress der Römer peilt der 33-jährige Kapitän Francesco Totti seinen zweiten Hattrick in Folge nach jenem beim 3:1 gegen Bari im ersten Spiel nach seiner Verletzungspause an. Bereits am Samstag kommt es zum Derby Genoa - Sampdoria Genua. (APA)

Share if you care.