Atlanta hat's erwischt

27. November 2009, 10:04
posten

Erste Heimniederlage für Hawks in der Saison - Gegen Orlando nach der Pause chancenlos

Atlanta - Die Atlanta Hawks haben am Donnerstag im achten Heimspiel der laufenden NBA-Saison und als letztes Team der Eastern Conference die erste Niederlage vor eigenem Publikum hinnehmen müssen. Das Team aus Georgia war nach einer Zwölf-Punkte-Pausenführung (51:39) im zweiten Spielabschnitt gegen die Orlando Magic chancenlos und unterlag letztlich deutlich 76:93.

Der NBA-Finalist 2009 aus Florida wurde von Center-Star Dwight Howard angeführt, der 22 Zähler verbuchte und 17 Rebounds pflückte. Vince Carter erzielte trotz mäßiger Trefferquote 21 Punkte. Orlando übernahm mit dem Sieg die Führung in der Eastern Conference. In der NBA-Saison 2009/10 sind jetzt nur noch die West-Teams Denver Nuggets und Phoenix Suns (beide 6:0) ohne Heimniederlage. (APA)

Share if you care.