Diablo 3: 2010 wird sich nicht ausgehen

26. November 2009, 15:14
35 Postings

Blizzard-Manager: "Wir kündigen unsere Spiele dauernd zu früh an" - Zudem wollen die EntwicklerInnen den Talentbaum abschaffen

Das EntwicklerInnenstudio Blizzard sorgt mit seinem langersehnten Hack'n Slay-Abenteuer Diablo 3 weiterhin für einigen Gesprächsstoff. So soll der Titel mit ziemlicher Sicherheit doch nicht 2010 erscheinen, zum anderen werden die Talentbäume verschwinden.

"Wir kündigen unsere Spiele dauernd zu früh an"

In einem Interview mit Techland erklärte Bliazzrd-Manager Rob Pardo, dass Diablo 3 nicht im Jahr 2010 erscheinen wird. "Wir kündigen unsere Spiele dauernd zu früh an", meinte Pardo und bezog sich damit auf die Ankündigung von Diablo 3 auf der Blizzard's Worldwide Invitational 2008. "Wir merken das dann jedes Mal und denken uns - Wisst Ihr was? Nächstes Mal passiert uns das nicht - Leider schaffen wir es nie, unsere Vorsätze einzuhalten. Aber besser wir scheitern damit, als wir schaffen kein großartiges Spiel. Ich denke es ist realistischer zu sagen, dass Diablo 3 nicht im nächsten Jahr erscheinen wird."

Das Ende des Talentbaumes

Noch eine weitere Meldung von Seiten Blizzards sorgte für einige Diskussionen. Laut eines Berichts von Diablo 3.net, das sich auf einen Twittereintrag von Blizzard stützt, werden die Talentbäume in Diablo 3 verschwinden. Dies sei zwar noch nicht mit einer offiziellen Aussendung bestätigt worden, dürfte aber mehr oder weniger fix sein. Einzige Möglichkeit: Die EntwicklerInnen sind am Ende mit ihrer neuen Lösung nicht zufrieden und kehren dann doch zu den Talentbäumen zurück.(grex)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Diablo 3: Zu früh angekündigt, es wird daher noch dauern bis das Spiel erscheint, heißt es von Seiten EAs.

Share if you care.