Bombenanschlag auf Markt im Irak

26. November 2009, 12:00
1 Posting

Südlich von Bagdad - 28 Verletzte

Bagdad - In der irakischen Kleinstadt Al-Musajib sind am Donnerstag zwei Menschen getötet worden, als kurz hintereinander zwei Bomben auf einem Markt explodierten. 28 weitere Menschen wurden nach Informationen der Nachrichtenagentur Al-Yaqen durch den Anschlag südlich von Bagdad verletzt. Zwei Zivilisten starben, als in Ost-Bagdad eine an ihrem Auto versteckte Magnetbombe explodierte. Ein Mensch wurde in Al-Jusifiya südlich von Bagdad von einer Autobombe getötet. (APA)

Share if you care.