US-Verlage planen "iTunes für Magazine"

26. November 2009, 11:46
1 Posting

Konsortium will gemeinsamen Internet-Shop für gedruckte und Online-Ausgaben

Einen gemeinsamen Online-Shop, eine Art "iTunes für Magazine", planen Zeitschriftenverlage in den USA. Im Angebot seien gedruckte Ausgaben und digitale Exemplare der Blätter, berichtete die "New York Times". Das Konsortium besteht unter anderem aus Time, Conde Nast, Hearst und Meredith. Es soll laut "Observer" auch Standards für das Betrachten von Zeitschrifteninhalten auf Lesegeräten für elektronische Bücher, Multimediahandys wie das iPhone und anderen Plattformen entwickeln. (APA)

Share if you care.