Häusliche Gewalt endet oft tödlich

26. November 2009, 11:20
4 Postings

Risiko der Finninnen, von ihrem Partner umgebracht zu werden, doppelt so hoch als in der restlichen westlichen Welt

Helsinki - Finnische Frauen haben ein rund doppelt so hohes Risiko, von ihrem Ehemann/Partner umgebracht zu werden als der westliche Durchschnitt. Jedes Jahr sterben laut Statistiken in Finnland zwischen 20 und 30 Frauen an den Folgen von Gewalt, die ihnen von Ehemännern oder männlichen Partnern angetan wird. Anlässlich des seit Jahren bekannten Problems in dem sonst vielfach als Musterland geltenden Staat fanden anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen in ganz Finnland Kundgebungen statt.

Tabuisiert

Das Problem steht nach Ansicht von ExpertInnen im Zusammenhang mit den Konsumgewohnheiten von Alkohol in Finnland. Es ist seit Jahren bekannt und immer wieder Gegenstand zahlreicher Medienberichte, Romane und Filme. Dennoch herrscht in Finnland immer noch ein gewisses Tabu darüber.

Nestbeschmutzerin

Eine finnische Autorin, die erst vor wenigen Tagen im dänischen Fernsehen die weit verbreitete Gewalt gegen Frauen in ihrer Heimat plakativ angeprangert hatte, wurde postwendend von einem Boulevardblatt scharf angegriffen und als Nestbeschmutzerin dargestellt. (APA)

Share if you care.