Opening Night

25. November 2009, 17:13
posten

Immer öfter dienen die famos "improvisierten" Filme des genialen John Cassavetes als Theatervorlagen: Cornelia Crombholz reflektiert einen Stoff, in dem die Trennwand zwischen Wahn und Wirklichkeit wie eine Membran zerplatzt. (poh; DER STANDARD/Printausgabe, 26.11.2009)

Share if you care.