Egger-Lienz-Gemälde in London versteigert

25. November 2009, 15:02
4 Postings

"Ave Maria nach der Schlacht am Bergisel" erzielte 137.000 Euro - Großes Interesse am 19. Jahrhundert bei Sotheby's

London - Bei Sotheby's in London erzielte das Gemälde "Ave Maria nach der Schlacht am Bergisel" von Albin Egger-Lienz nach heißem Bietgefecht einen Verkaufspreis von 123.650 Pfund (ca. 137.000 Euro). Die Auktion europäischer Gemälde aus dem 19. Jahrhundert am Dienstagabend, brachte ein Gesamtergebnis von 7,168.400 Pfund (fast acht Millionen Euro).

Toplos des Abends war "Barcas en la Playa" des Spaniers Joaquin Sorolla, das sich für 1,665.250 Pfund (ca. 1,850.000 Euro) um das Doppelte seines Schätzwertes verkaufte. Hart gekämpft wurde laut einer Aussendung des Auktionshauses auch um Anselm Feuerbachs vom Belvedere an die Erben von Wilhelm Freund restituierte "Medea an der Urne", die mit 475.250 Pfund (ca. 526.000 Euro) ein neuen Auktionsrekord für den Künstler erzielte. (APA)

 

  • "Ave Maria nach der Schlacht am Bergisel"
    foto: sotheby's

    "Ave Maria nach der Schlacht am Bergisel"

Share if you care.