Thunderbird 3: Erster Release Candidate veröffentlicht

25. November 2009, 12:45
29 Postings

Neue Version bietet zahlreiche Verbesserungen: Nachrichten können archiviert werden, E-Mail-Tabs und überarbeitete Suche

Lange hat es gedauert, doch nun kommt endlich wieder Bewegung in die Entwicklung des freien E-Mail-Clients Thunderbird. Die EntwicklerInnen haben nun den ersten Release Candidate von Thunderbird 3 zum Download bereit gestellt. Laut Release Notes wird Thunderbird 3 einige Neuerungen und deutliche Verbesserungen mit sich bringen.

Verbesserte Suche und Archivierung

Thunderbird 3 soll unter anderem eine verbesserte Suche, E-Mail-Tabs und die Möglichkeit, Nachrichten zu archivieren, bieten. Noch gibt es keinen Veröffentlichungstermin für die finale Version von Thunderbird 3. Der RC1 folgt der vierten Beta-Version nach, die im September veröffentlicht wurde.

Tab-Unterstützung

Die auffälligste Neuerung ist sicherlich die Unterstützung von Tabs. Suchanfragen, Migrationassistent und Startseite tauchen in Tabs auf. Auch die Oberfläche wurde überarbietet und präsentiert sich nun deutlich übersichtlicher. Für AnwenderInnen von Thunderbird 2, die auf Thunderbird 3 umsteigen wollen, wurde ein Migrationsassistent eingerichtet.

Bessere Suche

Deutlich verbessert wurde auch die Suchfunktion. Thunderbird macht nun auf Wunsch auch die Windows-Suche für E-Mails zugänglich. Mac-AnwenderInnen können sich über eine Spotlight-Unterstützung freuen. Auch die interen Suche wurde im Vergleich zu Thunderbird 2 überarbeitet.

Für Windows, Mac OS X und Linux

Der RC1 ist unter anderem für Windows, Mac OS X und Linux bereit gestellt. Wie erwähnt, gibt es noch keinen offiziellen Releasetermin für die finale Version. Sollten keine gröberen Fehler auftauchen, könnte es sich noch heuer ausgehen.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.