Fledermaus-Winzling flog 1.360 Kilometer in Rekordzeit

24. November 2009, 21:26
3 Postings

Rauhautfledermaus bewältigte Wanderflugstrecke zwischen Lettland und der Schweiz in nur 28 Tagen

Seuzach - Eine gerade mal acht Gramm schwere Rauhautfledermaus (Pipistrellus nathusii) ist von Lettland nach Seuzach in der Schweiz geflogen. Das Tier mit 25 Zentimeter Flügelspannweite legte dabei in nur 28 Tagen 1.360 Kilometer zurück. Gefunden wurde der Winzling beim Abmontieren einer Sonnenuhr an einer Fassade. Diese Fledermaus-Art macht jeden Herbst Wanderflüge von ihren Sommer-Einstandsgebieten in Nordosteuropa in die milderen Winter-Einstandsgebiete in Südwesteuropa.

Die Finderin meldete das Tier Ende Oktober dem lokalen Fledermausschutz, wie die "Stiftung zum Schutz unserer Fledermäuse" in der Schweiz am Dienstag mitteilte. Die Beringung des männlichen Tier stammt aus Pape in Lettland. Die gesunde Fledermaus wurde gefüttert und nach zwei Tagen wieder freigelassen.

Flugrekord

Für die Fledermausfachleute ist die Flugzeit von 28 Tagen rekordverdächtig. Die Wanderstrecke von 1.360 Kilometern und die Dauer würden bedeuten, dass das Tierchen pro Nacht rund 50 Kilometer zurücklegte - und das auf der kürzesten, geradlinigen Flugstrecke. (red/APA)


Link
Wikipedia: Rauhautfledermaus

Share if you care.