Voestalpine verzichtet auf Kreditgarantie in Deutschland

24. November 2009, 19:55
posten

Wien - Der österreichische Stahlkonzern Voestalpine AG hat laut Kreisen seinen Antrag für eine staatliche Darlehensgarantie in Deutschland zurückgezogen. "Der Antrag wurde zurückgezogen, da sich die finanzielle Situation des Unternehmens seither deutlich verbessert hat", sagte eine mit der Situation vertraute Person am Dienstag. Voestalpine-Sprecher Peter Schiefer bestätigte die Angaben. "Ja, wir haben den Antrag zurückgezogen", sagte er zur Nachrichtenagentur Reuters. Noch vor wenigen Tagen hatte die Voestalpine bestätigt, dass sie sich um eine staatliche Darlehensgarantie in Deutschland bemühe.

Früheren Angaben zufolge beantragte der Konzern mit Sitz in Linz in Deutschland ein staatlich garantiertes Kreditvolumen von bis zu 300 Millionen Euro. Laut der in Deutschland für die Vergabe von Krediten verantwortlichen KfW Bankengruppe würden zwar grundsätzlich Kredite auch an ausländische Unternehmen gewährt, diese müssten aber für Investitionen in Deutschland verwendet werden.

In Österreich hatte die Voestalpine erst kürzlich die Zusage für eine staatliche Darlehensgarantie von über 300 Millionen Euro erhalten. Voestalpine-Chef Wolfgang Eder bezeichnete die jährliche Verzinsung von 4,5 Prozent als attraktiv. Zudem sei die Abwicklung langfristiger Finanzierungen über die Banken nach wie vor schwierig, begründete Eder diesen Schritt. (APA/Reuters)

Share if you care.