Susan Boyles erstes Album ist auf dem Markt

24. November 2009, 14:07
58 Postings

Rekordzahl an Vorbestellungen - "I Dreamed A Dream" dürfte eines der am schnellsten verkauften Alben des Jahrzehnts werden

London - Nach Rekordzahlen bei den Vorbestellungen hat am Montag der von den Fans sehnlichst erwartete Album-Verkauf des schottischen Gesangswunders Susan Boyle begonnen, zunächst in Großbritannien. Prompt verkaufte sich "I Dreamed A Dream" 130.000 Mal - damit werde es wahrscheinlich eines der am schnellsten verkauften Alben des Jahrzehnts, erklärte die britische Official Charts Company am Dienstag. Hierzulande kommt die Platte am 4. Dezember heraus. "Vor acht Monaten kannte noch niemand das Talent von Susan Boyle, und nun hat sie bei Amazon weltweit mehr Vorbestellungen erreicht, als je ein anderer Künstler vor ihr", sagte Julian Monaghan von der britischen Amazon-Tochter. Dies zeige, dass die 48-Jährige die Herzen der Menschen in ganz Großbritannien, aber auch in den USA und in aller Welt erobert habe.

Seit April hatte die arbeitslose Kirchenhelferin aus dem schottischen Ort Blackburn für Aufsehen gesorgt. Innerhalb kurzer Zeit wurde das schüchterne Mauerblümchen mit den starken Augenbrauen und der unmodischen Kleidung zum Mega-Star im Internet. Die Aufnahme von ihrem "I Dreamed A Dream" gehört zu den am meisten gesehenen Videos auf der Plattform YouTube. Im Juni jedoch sagte die Hausfrau einen Auftritt in Manchester ab. Sie hatte einen Zusammenbruch erlitten, nachdem sie bei der Talentshow "Britain's Got Talent" nur auf den zweiten Platz gekommen war. 

Das Album ist nach dem Song benannt, mit dem Boyle ihren Durchbruch schaffte. "I Dreamed A Dream" aus dem Musical "Les Miserables" ist darauf ebenso enthalten wie eine Reihe von Standards und Golden Oldies, darunter "Daydream Believer", "Cry Me A River" oder Madonnas "You'll See". (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Susan Boyle: "I Dreamed A Dream" (Sony)
    foto: sony

    Susan Boyle: "I Dreamed A Dream" (Sony)

Share if you care.