ORF-Ski Challenge wieder im Starthäuschen

24. November 2009, 10:45
52 Postings

Virtuelle Abfahrt auf der "Birds of Prey"

 Die ORF-Ski Challenge steht wieder im Starthäuschen: Ab 24. November können Spieler des erfolgreichen Onlinegames erneut auf einer virtuellen Rennstrecke ihre Ski-Talent unter Beweis stellen. Heuer gilt es für die Teilnehmer der Challenge, die amerikanische "Birds of Prey"-Abfahrt zu bezwingen. Diese gilt als besonders schwierig, schnell und riskant, hieß es am Dienstag bei der Präsentation.

Hunderttausende Fans

"Die große Teilnehmerzahl und die internationale Begeisterung sind der eindrucksvolle Beweis für den Erfolg dieses tollen Formats, das mit der Beaver-Creek-Abfahrt heuer erstmals eine Übersee-Strecke anbietet. Hunderttausende Fans aus allen Teilen der Welt werden sich auf den virtuellen Pisten der SC:10 spannende Rennen liefern", so Karl Pachner, Geschäftsführer der ORF Online und Teletext GmbH & Co KG, auf den Beginn der neuen Saison. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.