Penguins marschieren weiter

24. Oktober 2009, 11:03
21 Postings

Crosby-Hattrick sicherte 3:2-Heimsieg über Florida nach Penaltyschießen - siebenter Sieg in Serie des Champions

Pittsburgh - Champion Pittsburgh gibt in der National Hockey Leagueweiter den Ton an. Das 3:2 nach Penaltyschießen im Heimspiel gegen die Florida Panthers war bereits der siebente Sieg en suite der "Pinguine". Matchwinner war dabei einmal mehr der kanadische Superstar Sidney Crosby, der im Schlussdrittel mit zwei Toren den frühen 0:2-Rückstand ausglich. Im Shootout traf Crosby dann als einziger Schütze.

Bange Momente hatte Colorado Avalanche beim 5:4-Heimerfolg über die Carolina Hurricanes zu überstehen. Flügelstürmer Darcy Tucker lag nach einem Check von Tuomo Ruutu mehrere Minuten bewusstlos auf dem Eis. Tucker, der mit einer Trage von der Spielfläche abtransportiert werden musste, wenig später aber wieder zu sich kam, erlitt laut den ersten medizinischen Diagnosen nur eine Gehirnerschütterung. Auch im dritten Spiel des Tages feierte St. Louis Blues mit dem 3:1 über Minnesota Wild einen Heimsieg.

Share if you care.