Warum Sex mit einem Partner besser ist

21. Oktober 2009, 19:13
46 Postings

Experimente mit Fadenwürmern bestätigen: Mit Männchen gezeugter Nachwuchs ist genetisch einfach "fitter"

London - Hätte ihn die Evolution nicht erfunden, so würde es einige der schönsten Dinge des Planeten - einmal abgesehen vom Sex selbst - nicht geben: Pfauen würden kein Rad schlagen, Vögel nicht singen, Pflanzen nicht blühen. Dennoch fragen sich Biologen seit Darwin, warum in der Natur (und natürlich auch beim Menschen) für Sex gar so viel - mitunter völlig sinnloser - Aufwand betrieben wird, da es im Prinzip ja auch ohne geht.

Die ersten Lebewesen vor vier bis fünf Milliarden Jahren kamen ganz gut ohne Sex aus und machen es bis heute so - wie etwa Blaualgen oder Bakterien. Diese Organismen teilen sich einfach und geben ihre Erbinformationen an den Nachwuchs weiter. Die mühsame Suche und Wahl eines Sexualpartners ist überflüssig.

Dennoch vermehren sich heute über 99 Prozent aller existierenden Tier- und Pflanzenarten sexuell. Warum das so ist, dafür hat die Evolutionsbiologie mehrere Erklärungsansätze wie etwa die Red-Queen-Hypothese. Diese Annahmen wurden bisher vor allem am Computer nachgerechnet - und nicht in jedem Fall bestätigt. Genau das gelang nun aber einem Forscherteam der Universität Oregon durch richtige Experimente mit Fadenwürmern, die sich sowohl asexuell wie auch mit einem Männchen vermehren können.

Der Evolutionsbiologe Patrick Phillips verfolgte mit zwei seiner Studenten die Evolution von 60 verschiedenen Fadenwurm-Populationen über 50 Generationen. Wie sie heute in "Nature" berichten, zeigte sich, dass die ohne Partner gezeugten Fadenwürmer erstens anfälliger für "schlechte" Mutationen waren und zweitens unfähiger, sich veränderten Umweltbedingungen anzupassen. (Klaus Taschwer/DER STANDARD, Printausgabe, 22.10.2009)

  • Dieser Fadenwurm-Zwitter könnte sich auch ohne Sex mit einem Männchen
vermehren. Tun sie es gemeinsam, tut das dem Nachwuchs gut.
    foto: patrick phillips, university of oregon

    Dieser Fadenwurm-Zwitter könnte sich auch ohne Sex mit einem Männchen vermehren. Tun sie es gemeinsam, tut das dem Nachwuchs gut.

Share if you care.