Patapon 2: Helden im Takt

22. März 2009, 19:47
posten

Das Rhythmusspiel für die PSP wurde neu inszeniert, ohne viel am Spielprinzip zu verändern.

 

Eines der kreativsten Spiele für mobile Konsolen hat einen Nachfolger bekommen: "Patapon 2" bringt eine neue Trommeloper auf den PSP-Bildschirm, die nur tragisch endet, wenn man nicht im Takt bleibt.

Das schlichte wie ergreifende Konzept, einst und jetzt: Verschiedene Tastenkombinationen müssen im Takt eingegeben werden, um kleine Scherenschnittfiguren laufen, angreifen und verteidigen zu lassen.

Im zweiten Teil wurde vor allem Beiwerk rund um dieses Konzept ausgebaut: Mehr Waffen zum Sammeln, mehr Möglichkeiten, seine Patapons ausrüsten, Helden, die individualisiert werden können. Größte Neuerung ist die nun vorhandene Multiplayertauglichkeit. Außerdem gibt's neue Rhythmuskombinationen, Hintergrundwelten und Musik.

Sonst bleibt das Spiel dasselbe, was Vor- und Nachteil zugleich ist: Einerseits ist das Konzept gut, zuviel zu ändern könnte es verderben. Andererseits könnte man von einem zweiten Teil auch ein tatsächlich neues Spiel erwarten.

Rezension des ersten Teils: http://derstandard.at/?id=3274894

 

  • Artikelbild
Share if you care.