Tilda Swinton kämpft gegen Donald Trump-Bauprojekt

14. Oktober 2009, 09:24
19 Postings

Anrainern droht Zwangsräumung wegen Hotelprojekt

Edinburgh  - Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton unterstützt eine Protestaktion gegen den Bau einer millionenteuren Golfanlage in Schottland.

US-Unternehmer Donald Trump hat im vergangenen Jahr die Genehmigung für den Bau eines Luxushotels und eines Golfplatzes im nahezu unberührtenLandstrich  Menie an der schottischen Küste erhalten. Vier Haushalte sollen dafür zwangsgeräumt werden. Die Anrainer wollen vor allem auch den fischreichen Landstrich am Meer vor dem enormen Düngemitteleinsatz schützen, den Golfanlagen mit sich bringen. 

Die Schauspielerin schloss sich einer Petition der Anrainer an. Bisher haben 15.000 Gegner den Antrag unterzeichnet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Donald Trump auf den idyllischen Sanddünen von Menie

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Für Trumps Bauprojekt sollen alteingesessene Familien abgesiedelt werden. Tilda Swinton will Umwelt und Anrainer in Schottland schützen

Share if you care.