Serbien will zweite Lizenz für Telefonfestnetz ausschreiben

13. Oktober 2009, 11:04
1 Posting

Telekommunikationsministerin Matic: Binnen eines Monats - Versteigerung unter Bestbietern geplant

In Serbien soll binnen eines Monats eine zweite Lizenz für einen Telefonfestnetzanbieter ausgeschrieben werden. Die serbische Ministerin für Telekommunikation, Jasna Matic, erklärte gegenüber dem TV-Sender "B-92" am Montagabend, dass der neue Anbieter bis Jahresende feststehen soll. Zum Preis für die Lizenz erklärte sie, dass die Interessenten selbst Angebote legen sollen. Die Meistbieter könnten die Lizenz dann in einer Versteigerung erwerben.

80 Prozent in Staatsbesitz

Matic erwartet, dass das Interesse für die Festnetzlizenz unter anderem auch von jenen Telekommunikationsunternehmen kommen werde, die in Serbien bereits Kabelfernsehen, Internet oder Mobilfunk anbieten. Serbien hat derzeit nur einen Anbieter, die Telekom Srbije. Das Unternehmen befindet sich zu 80 Prozent in Staatsbesitz, die restlichen 20 Prozent waren in den 90er Jahren von der griechischen Konkurrenten OTE gekauft worden. (APA)

 

Share if you care.